ACHTUNG! Trainingsbeginn der Fürther Schützen seit dem 12. Mai!

Die Gastronomie bleibt noch geschlossen!

Unter Beachtung der vom DOSB veröffentlichten Leitlinien und unter Befolgung aller Hygienemaßregeln und der Distanzregeln, ab dem12. Mai wurde der Schießbetrieb stark eingeschränkt wieder aufgenommen.

Wichtige Mitteilung an unsere Schützinnen und Schützen!

Für die Trapschützen begann das das Training wieder am 16. Mai, es dürfen immer nur 5 Schützen pro Durchgang an den Start gehen und nur mit Voranmeldung auf der Internetseite.

www.hassia-fuerth.de/onlinebuchung-wurfscheibenstand/

Ich bitte alle Schützinnen und Schützen sich unbedingt an die Verhaltensmaßregeln zu halten, denn wir Schützen   (wie schon der Name „Schützen“ sagt) wollen doch unsere Mitschützen vor vor einer Coronainfektion schützen.

Wir haben ein 10 Punkteprogramm aufgestellt das unbedingt einzuhalten ist.

1.         Auf dem 10m Stand sind nur 5 Schießstände freigegeben.

2.         Auf dem 25m Stand sind nur jeweils 3 Stände freigegeben. (3 Stände Präzision und 3 Stände Duell).

3.         Auf dem 50m Stand sind 5 Schießstände für den Schießsport freigegeben.

4.         Auf dem 100m Stand wird nur ein Stand freigegeben. (Elektronik darf nicht benutzt werden).

5.         Es darf nur mit der eigenen Waffe geschossen werden. Vereinswaffen bleiben unter Verschluss.

6.         Die Schützen dürfen nur nach der Handdesinfektion einzeln und mit eigenem Mund- und Nasenschutz die Anmeldung betreten,

bei der Anmeldung sind in einem bereitliegenden Formular die Namen zwecks Nachverfolgung zu hinterlegen.

Nach der Anmeldung sind die jeweiligen Stände aufzusuchen. Der Aufenthalt in der Anmeldung ist nur zur Anmeldung und für die Aufladung der Luftdruckkartuschen gestattet.

7.         Wenn alle Stände belegt sind müssen die nachfolgenden Schützen auf dem Parkplatz oder Im Auto warten bis der eine oder andere Stand freigegeben ist.

8.         Schützen mit Erkältungssymptomen dürfen sich nicht anmelden.

9.         Der Gastronomiebetrieb bleibt bis auf weiteres geschlossen.

10.       Die Nichteinhaltung der Regeln zieht einen Standverweis nach sich.

Ich bitte alle Schützinnen und Schützen sich unbedingt an die Verhaltensmaßregeln zu halten, denn wir Schützen (wie schon der Name „Schützen“ sagt) wollen doch unsere Mitschützen vor Corona schützen.

Schreibe einen Kommentar