8.3.2020 Hassiaschützen schaffen Klassenerhalt in der Hessenliga!!!

HURRA!!!

Fürther Luftpistolenschützen bleiben in der Hessenliga!

Die Fürther Luftpistolenschützen hatten an diesem Wochenende die Chance als 7. Platzierter der Hessenligaabschlussrunde bei den Relegationswettkämpfen den Klassenerhalt zu schaffen und die Chance wurde genutzt. Es galt sich in Bad Homburg gegen die vier 1. Platzierten der Oberligen zu behaupten, außer den Fürthern war auch noch der SV Falken-Gesäß als 6. Platzierter der Hessenliga im Rennen um den Klassenerhalt. Die Fürther beendeten die Relegationswettkämpfe mit 1466 Ringen und belegten den 1. Platz und bleiben somit in der Hessenliga.

Die Fürther Schützen mit folgenden hervorragenden Ergebnissen, Jens Bunk 370 Ringe, Volker Lautenschläger 369 Ringe, Alexander Vetter 364 Ringe und Bernd Müller mit 363 Ringen.  

Tabelle Aufstiegskämpfe zur Hessenliga:

1. SV Hassia Fürth                                     1466 Ringe

2. SV ST. Hubertus Klein-Welzheim     1461 Ringe (Erstplatzierter Oberliga Süd)

3. SV Tell Rückingen                             1454 Ringe (Erstplatzierter Oberliga Ost)

4. SV Weitershain                                 1444 Ringe (Erstplatzierter Oberliga West)

5. SV Falken-Gesäß                        440 Ringe (Absteiger von Hessenliga in die Oberliga Süd

6. SV Hegelsberg Vellmar                  1363 Ringe (Erstplatzierter Oberliga Nord)

Wir gratulieren der Fürther Mannschaft zu diesem großartigen Erfolg und

wünschen ihr für die Saison 2020/21 „Viel Erfolg und GUT SCHUSS“.

Schreibe einen Kommentar